Diesel-Abgasskandal – Ihre einmalige Chance!

VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche, Mercedes, Fiat etc.

Haben Sie Ihr Dieselfahrzeug privat geleast?

Haben Sie Ihr Dieselfahrzeug über ein Privatdarlehen der Hausbank des Herstellers oder über eine vom Händler angebotenen Bank finanziert?

Bereitet Ihr Fahrzeug nach dem Update der Software Probleme?

Ihr Widerrufsrecht

Ja! Sie haben jetzt die einmalige Chance den Leasingvertrag oder den Darlehensvertrag und den Kaufvertrag wirksam zu widerrufen. Auch ein Rücktritt von den Verträgen kann unter bestimmten Bedingungen möglich sein.

Die Voraussetzung

Zu Ihrem Schutz als Verbraucher sind in den genannten Verträgen Erklärungen und Belehrungen, ist insbesondere eine Widerrufsbelehrung enthalten. Entsprechen diese − wie bereits durch zahllose bekannte Fälle dokumentiert − nicht den gesetzlichen Vorgaben, ist der Lauf der gesetzliche Frist von zwei Wochen zum Widerruf des Vertrages nicht in Gang gesetzt worden. Bei einem finanzierten Kaufpreis stellen der Darlehensvertrag und der Kaufvertrag ein verbundenes Geschäft dar. Mit dem Widerruf des Darlehensvertrages wird zugleich auch der Kaufvertrag rückwirkend, d.h. von Anfang an unwirksam.

Vorteile über Vorteile

  • Ihr Recht zur Rückgabe des Diesel-Fahrzeuges an den Hersteller.
  • Ihr Anspruch auf Rückerstattung sämtlicher seit Vertragsbeginn an die Hausbank des Herstellers oder Händlers oder an die Leasinggesellschaft gezahlten Raten, abzüglich hierauf vereinbarter Zinsen.
  • keine Verpflichtung zur Zahlung einer Nutzungsentschädigung für die seit Übernahme des Fahrzeuges gefahrenen Kilometer (im Idealfall).
  • kein Software-Update,
  • kein Wertverlust bei dem Weiterverkauf des Fahrzeuges,
  • kein Risiko eines Fahrverbotes in den Innenstädten,
  • Der Widerruf öffnet Ihnen die Tür zum Abschluss eines für Sie finanziell höchst lukrativen Geschäftes, zum Beispiel zu einem hohen Neuwagenrabatt.
  • Ihr Auto nimmt durch Sie nicht mehr an einer weiteren Belastung der Luft auf den Straßen und in den Städten teil.

Nehmen Sie Kontakt zur Autokanzlei auf

Lassen Sie durch die seit über 30 Jahren auch auf dem Gebiet des Vertragsrechtes tätige Kanzlei die rechtlichen Voraussetzungen und Ihre persönlichen Chancen für einen erfolgreichen Widerruf Ihres Privat-Leasing-Vertrages oder Kfz-Finanzierungsvertrages oder auch die Möglichkeiten für einen Rücktritt von den Verträgen prüfen.

Und diese Prüfung ist für Sie KOSTENLOS!

Nur ein kleiner Schritt.

Informationen, die wir von Ihnen benötigen:

Übermitteln Sie uns per Mail als PDF-Datei, per Fax oder auf dem Postweg Kopien von den folgenden Unterlagen:

  • Ihren Kfz-Kaufvertrag
  • Ihren Darlehens-/Kaufpreisfinanzierungsvertrag
  • die Geschäftsbedingungen (AGB) zum Finanzierungsvertrag
  • die von Ihnen unterschriebene Widerrufsbelehrung
    oder
  • Ihren Privat-Leasingvertrag
  • die Geschäftsbedingungen (AGB) zum Leasingvertrag
  • die von Ihnen unterschriebene Widerrufsbelehrung
    und
  • eine Kopie des Fahrzeugschein
  • die von Ihnen abrufbaren und von Ihnen vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anlagen 1, 2 und Vollmacht.

Anlage 1 – Persönliche Angaben

Anlage 2 Fahrzeugdaten

Vollmacht

Wir melden uns hiernach schnellstmöglich bei Ihnen und teilen Ihnen Ihre Chancen mit, Ihren persönlichen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität zu leisten.